Vorteile auf einen Blick

  • Sensoren sorgen für optimale Sicherheit beim Aufsatteln
  • erhöhte Sicherheit auch bei schlechten Sichtverhältnissen
  • Fernanzeige zeigt den Verschlußstand im Fahrerhaus an

    Technische Besonderheiten

    • ein Sensor zeigt die korrekte Aufsattelhöhe im Fahrerhaus an
    • zweiter Sensor kontrolliert die Position des Königszapfens
    • dritter Sensor überwacht permanent den Verschlußzustand und zeigt ihn im Fahrer­haus an
    • Sensoren sind in geschützten Zonen auf nicht beweglichen Teilen platziert
    • elektromagnetische Verträglichkeit bei höchstem Standard
    • auch geeignet für den Einsatz im Gefahrguttransport (ADR)

      A = Sensor für Verschlusszustand

      B = Sensor für Königszapfen

      C = Sensor für Aufsattelhöhe

      Auswahltabelle / lieferbare Ausführungen Blechkupplung

      Artikel-Nr. H (mm) D-Wert (kN) Sattellast U (t) Gewicht (kg) Kundenlochbild Prüfzeichen (ECE) ZL WA Ausführung
      JSK 36 DV 20 C6 AA 150.0 152.0 20 126.0 DIN E1 55R-01 0301 J M Standard
      JSK 36 DV 31 C6 AA 172.0 152.0 20 128.0 DIN E1 55R-01 0301 J M Standard
      JSK 36 DV 38 C6 AA 185.0 152.0 20 130.0 DIN E1 55R-01 0301 J M Standard
      JSK 36 DV 47 C6 AA 205.0 152.0 20 135.0 DIN E1 55R-01 0301 J M Standard

      * Alle Sensorkupplungen JSK 36, JSK 37 und JSK 42 Ausführung Standard sind Komplettsets, d.h. Fernanzeige (SKE 501620200) und Kabelsatz (SKE 002110300) sind in der Lieferung enthalten.

       
      Hinweis: Kupplungen – andere Typen und Bauhöhen auf Anfrage

       
      Bei den Sensorkupplungsausführungen MB, RT und VT muss das Fahrzeug für Sensoric ab Werk des Herstellers vorbereitet sein.

      Technische Daten

      Sensorsattelkupplung entspricht den Richtlinien/Normen ECE R55-01, TÜ.EGG.095-05, DIN 74081, ISO 3842, ECE R10. Geeignet zur Aufnahme von 2“ Königszapfen (Klasse G50) nach ECE R55-01, DIN 74080, ISO 337 und Lenkkeil nach ECE R55-01, DIN 74085.

      Erläuterungen:

      WA / Wartung

      W = wartungsarme Variante

      M = manuelle Schmierung

      Z = vorbereitet für Zentralschmierung

      LT1P = LubeTronic 1Point
       

      ZL / Zuggrifflänge

      J = langer Zuggriff

       

      Erhältlich auch für weitere Ausführungen der Baureihen JSK 36 • JSK 37 • JSK 40 • JSK 42

      JSK 36 - Blechkupplung

      Reparatur- und Nachrüstsätze

      Pos. Benennung Bemerkung Artikel- Nummer pro Satz
      01 Falle mit Verschlussmagnet mit 06 SKE 002905104 1
      02 Halteblech für Königszapfensensor   SKE 002905130 1
      03 Halteblech für Aufliegersensor mit 08 SKE 003220100 1
      04 Halteblech für Stiftgehäuse JSK 36 mit 09 SKE 004650000 1
      05 Kabelbaum 3 Sensor mit Halteblech für Verschlusssensor JSK 36 mit 06, 07, 08, 09, 10 SKE 002040400 1
      11 Sensordisplay 3 Sensor – 24 V (europäischer Standard)   SKE 501620200 1
      11 Sensordisplay 3 Sensor – 12 V   SKE 501620500 1
      12 Anschlusskabel, ADR Qualität (Rundstecker 7 polig) oZ SKE 002110200 1
      12 Anschlusskabel, ADR Qualität (Eckigstecker 7 polig) – neu oZ SKE 002110300 1
      13 Adapterkabel (Rundstecker vs. Eckigstecker) oZ SKE 011300000 1

      Standardsattelkupplungen können nicht mit Sensoren nachgerüstet werden.


      Sensorkupplung Teaser

      Sensorkupplung JSK 36 - Blechkupplung

      Sensorsattelkupplung JSK 36

      JSK 36 - Blechkupplung

      Die sichere Lösung mit Fernanzeige